Headerbild

Politisches und Rechtliches

Landesjugendring Hamburg e.V.

Landesjugendhilfeausschuss (LJHA)
Jugendpolitik auf der Landesebene

Der Landesjugendhilfeausschuss wirkt innerhalb der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration bei landesjugendamtlichen Aufgaben mit. Er beschließt über Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung im Rahmen der bereitgestellten Haushaltsmittel und der Beschlüsse der Deputation. Die näheren Aufgaben und die Zusammensetzung sind im Hamburgischen Gesetz zur Ausführung des Achten Buches Sozialgesetzbuch – Kinder- und Jugendhilfe – (AG SGB VIII) geregelt.

Der Landesjugendhilfeausschuss besteht aus 20 Mitgliedern, davon 4 mit beratender Stimme. Er setzt sich zusammen aus Vertreterinnen und Vertretern von Jugendhilfeträgern, Wohlfahrtsverbänden und weiteren Personen, die in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen erfahren sind und einer Vertretung des Landeselternausschusses (LEA).
Die Wahl der Mitglieder erfolgt durch die Deputation der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration. Der Vertreter des Landeselternausschusses (LEA) wird entsandt.

Nächste Sitzung: bitte hier klicken
Ort: Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration, Hamburger Straße 37, Sitzungsraum 957 (9. Stock), 22083 Hamburg
Die Sitzungen sind grundsätzlich öffentlich.

Die Vertreter der Jugendverbände: Laura Vanselow und Fatih Ayanoğlu