Landesjugendring Hamburg e.V.

Fortbildung Prävention sexualisierter Gewalt

Moderations-Workshop

In dieser Fortbildung widmen wir uns dem Thema der Prävention sexualisierter Gewalt. Die Fortbildung ist integraler Bestandteil und obligat für den Abschluss einer Juleica beim JRK. Gerne können aber auch Ehrenamtliche teilnehmen, die bereits eine Juleica absolviert haben und ihr Wissen auffrischen wollen.

Die Veranstaltung wird von den Dollen Deerns abgehalten.

Schwerpunkte der Fortbildung:
• Grundlegende Fragen zum Thema sexualisierte Gewalt
• Definition sexualisierte Gewalt, sexueller Missbrauch
• Anzeichen und Folgen, (woran) kann ich erkennen, ob ein Kind sexualisierte Gewalt erlebt oder erlebt hat?
• Intervention: was kann ich tun, was muss ich tun und was sollte ich lieber nicht tun?

Maßgeschneiderte Fallbeispiele und Themenkomplexe, je nach Arbeitsbereichen und Anliegen der Teilnehmenden. Diese können z.B. sein:
• Was brauchen Kinder, die sexuelle Gewalt erlebt haben, im Gruppenalltag?
• Sexuelle Übergriffe unter Kindern – wie gehen wir in der Einrichtung damit um?
• Elternarbeit bei einem Verdacht auf sexuelle Übergriffe in der Familie
• Täter*innenstrategien
• Methoden der präventiven Arbeit
• Prävention als Erziehungshaltung im pädagogischen Alltag
• Die eigene persönliche Befindlichkeit in der Konfrontation mit der Thematik sexualisierter Gewalt

Anmeldefrist: 4.5.2024

Anmeldung: per mail an tegt@lv-hamburg.drk.de

Termin: 4. Juni 2024 | 17 bis 21 Uhr

Ort: Dolle Deerns e. V., Niendorfer Marktplatz 16, 22459 Hamburg

Veranstalter: Jugendrotkreuz Hamburg
T.: (040) 55 420-186, tegt@lv-hamburg.drk.de

Teilnahmegebühr: kostenfrei