Landesjugendring Hamburg e.V.

Inklusive Ausbildung zum/r Jugendleiter/in

Inklusiv für alle, zeitlich kompakt, thematisch intensiv – dies zeichnet diesen Ausbildungskurs des Landesjugendringes zum/r Jugendleiter/in aus. Er wird von Gebärdendolmetscherinnen begleitet. Die ÖPNV-Anfahrtswege zum Tagungsort und dieser selbst sind zudem rollstuhlgerecht.

Für wen? Das Seminar ist thematisch verbandsübergreifend und inklusiv ausgelegt. Teilnehmen können alle Jugendverbandler/innen und andere, die mindestens 16 Jahre alt sind.

Wozu eine Jugendleiterausbildung? Jugendleiter/-innen sind ehrenamtlich in der Gruppenarbeit ihres Verbandes tätig. In den JL-Kursen wird dazu wichtiges Grundlagenwissen vermittelt. Die Jugendleitercard (Juleica) ist eine wichtige Legitimation – so z.B. gegenüber Erziehungsberechtigten. Sie ermöglicht zudem die kostenlose Medienausleihe in den Hamburger Öffentlichen Bücherhallen, den Erwerb günstiger HVV-Fahrscheine, die Beantragung von Sonderurlaub für Gruppenaktivitäten, die kostenlose Mitgliedschaft im Deutschen Jugendherbergswerk und vieles mehr.

Themen des Kurses: In Kleingruppen wird – durch praktische Elemente, theoretische Exkurse, Spiel und Spaß – Grundlagenwissen aus folgenden Bereichen vermittelt:
• Rolle und Aufgabe eines/r Jugendgruppenleiter/in
• Gruppenpädagogik und Gruppenregeln
• Rechtsgrundlagen, Kinder- und Jugendschutz
• Jugendpolitische Partizipationsmöglichkeiten
• Öffentlichkeitsarbeit
• Motivation
• Projektplanung
• Spiele
• Prävention sexualisierter Gewalt
• Förderungsmöglichkeiten der Jugendarbeit
• aktuelle jugendpolitische Themen

Der LJR-Kurs geht über zwei Wochenenden. Pandemie bedingt findet der Kurs ohne Übernachtung im LJR Hamburg statt. Die Seminarzeiten: 4. bis 6. und 25. bis 27. März 2022, jeweils freitags 18 bis 21 Uhr, samstags 9 bis 18 Uhr, sonntags 9 bis 16 Uhr. Die Teilnahme an beiden Wochenenden ist Voraussetzung für den Erhalt der Teilnahmebestätigung und damit der Jugendleiter/innencard (Juleica). Am Kurs können 15 Personen teilnehmen.

Pandemiehinweis: Der Kurs wird nach dem Hamburger 2G-Modell durchgeführt, teilnehmen können vollständig Geimpfte und Genesene. Der entsprechende Nachweis wird bei Kursbeginn überprüft. Die Planung steht unter dem Vorbehalt der weiteren Pandemie-Entwicklung; notwendige Anpassungen können kurzfristig vollzogen werden.

Anmeldung: Anmeldeformular

Verpflegung: Der Unkostenbeitrag beinhaltet jeweils ein Mittagsessen am Samstag und Sonntag sowie Getränke. Für weitere individuelle Verpflegung sorgen die Teilnehmenden selber.

Termin: 4. bis 6. und 25. bis 27. März 2022

Ort: Landesjugendring Hamburg, Güntherstr. 34, 22087 Hamburg

Veranstalter: Landesjugendring Hamburg
T. (040) 317 96 116, juleica@remove-this.ljr-hh.de

Teilnahmegebühr: Hamburger Jugendverbandler/innen: 31 € | Personen aus der Hamburger Jugendhilfe: 121 € | Alle anderen Personen: 151 €