Wahl-O-Mat zum Aufkleben

Der Wahl-O-Mat zum Aufkleben – jetzt mal politische Thesen checken!

Auf Tour quer durch Hamburg zur Bundestagswahl an rund 30 Stationen

Der Landesjugendring Hamburg und die Landeszentrale für politische Bildung Hamburg führten in der Zeit vom 4. September bis zum 23. September 2017 in Hamburg den von der Bundeszentrale für politische Bildung angebotenen „Wahl-O-Mat zum Aufkleben“ durch.

Der „Wahl-O-Mat zum Aufkleben“ ist die analoge Variante des digitalen Wahltools. Er ist ideal für Jugendgruppen und Schulklassen, denn er lädt zur politischen Diskussion ein. Geschulte Teamerinnen und Teamer leiten die Benutzung des Tools an und werten die Ergebnisse gemeinsam mit den Teilnehmenden aus. Interessierte konnten den Wahl-O-Mat an verschiedenen öffentlichen Tourstationen nutzen. (> mehr)

Am 6. September fand der Presseauftakt in der Zentralbibliothek am Hamburger Hauptbahnhof statt. Zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Sophie-Barat-Schule haben Anja Hajduk (Die GRÜNEN), Ronja Schmager (SPD), Fabio De Masi (LINKE), Sabine Bamberger-Stemmann (Landeszentrale für politische Bildung) und Daniel Knoblich (LJR-Vorsitzender) den analogen Wahl-O-Maten der Öffentlichkeit vorgestellt. Ein paar Impressionen der Auftaktveranstaltung:

© Alle Bilder: Landeszentrale für politische Bildung Hamburg / Annika Samesch