Headerbild

Hamburger Jugendverbände

Hamburger Sportjugend im HSB

Schäferkampsallee 1, 20357 Hamburg

T.: (040) 41908-123
Fax: (040) 41908-274

sportjugend@hamburger-sportjugend.de | www.hamburger-sportjugend.de

HVV-Verbindung suchen | Straße suchen

 
Die Hamburger Sportjugend ist die Dachorganisation aller in den Hamburger Sportvereinen sporttreibenden Kinder und Jugendlichen. Sie ist die Kinder-/Jugendorganisation des Hamburger Sportbundes (HSB) und kümmert sich um die Belange ihrer Mitglieder.
Ca. 175.000 junge Menschen sind über ihre Vereine bei uns organisiert; damit sind wir Hamburgs größter Kinder- und Jugendverband. Gemessen an der Gesamtbevölkerung unserer Stadt ergibt sich ein Organisationsgrad für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 27 Jahren von über 50%. Sie werden durchschnittlich zwei bis dreimal wöchentlich betreut.
Kinder und Jugendliche gelangen in der Regel über den sportartspezifischen Trainingsbetrieb in den Sportverein vor Ort. Die Bedürfnisse der jungen Menschen unterliegen einem stetigen Wandel. Mit dem Bereich Projekte bedient die Hamburger Sportjugend aktuelle sport- und jugendpolitische Themen, die ihren Niederschlag in der Zusammenarbeit mit ihren Mitgliedsvereinen und - verbänden finden.
Mit der Verankerung von Projekten will die Hamburger Sportjugend entsprechende Entwicklungen aufgreifen und bearbeiten. Zur Zeit lauten diese "Bewegungsräume und Streetgames" in der Großstadt.
Der Haushalt der Hamburger Sportjugend setzt sich aus Eigenmitteln, einem Zuschuss des Hamburger Sportbundes und öffentlichen Mitteln aus dem Jugendbereich zusammen. Der Großteil des Geldes wird als Zuschuss direkt an die Mitgliedsvereine und -verbände für die Kinder- und Jugendarbeit vor Ort ausgezahlt.
Die an der Ostsee gelegene Ferienanlage Schönhagen ermöglicht Kindern und Jugendlichen fernab der Großstadt einen Aufenthalt (Trainingslager, Ferienmaßnahme, Klassenreise, Seminare etc.) in ruhiger und attraktiver Umgebung.
Das Lehrreferat der Hamburger Sportjugend bietet Aus- und Fortbildungen für die Kinder- und Jugendarbeit im Sport an: GruppenhelferInnen - JugendgruppenleiterInnen - ÜbungsleiterInnen-Lizenz.

Die Hamburger Sportjugend will durch die Kinder- und Jugendarbeit der Vereine und Verbände jungen Menschen ermöglichen, in zeitgemäßen Gemeinschaften Sport zu treiben. In diesem Sinne wünscht sie sich ausdrücklich die ehrenamtliche Mitarbeit von Jugendlichen in ihren Gremien, denn sie selbst können am kompetentesten ihre Interessen einbringen.