Heft 1-2017 , Rubrik Mitteilungen Alternative Stadtrundfahrten

Alternative Stadtrundfahrten

Hamburg im Nationalsozialismus – Verfolgung und Widerstand

Die Alternativen Stadtrundfahrten zum Thema »Hamburg im Nationalsozialismus – Verfolgung und Widerstand« sind ein Angebot zur politisch-historischen Jugendbildung vom Landesjugendring Hamburg. Mit Stadtrundfahrten und -rundgängen klären wir über Ideologie und Verbrechen des Nationalsozialismus auf, benennen Täterschaften und berichten vom Widerstand. Indem wir historisch relevante Orte aufsuchen, wird die NS-Geschichte anschaulich und kritisch vermittelt. Wir wollen zudem gemeinsam mit den Teilnehmenden Formen der Erinnerungskultur hinterfragen, ihnen Denkanstöße geben und für aktuelle gesellschaftliche Probleme sensibilisieren. Geleitet werden die Touren durch freiwillige Mitarbeiter/innen, die durch den Landesjugendring Hamburg qualifiziert werden.


Stadtrundfahrten

Abseits
Hamburger Fußball im Nationalsozialismus

Medizin und Euthanasie
Medizinverbrechen im Nationalsozialismus

»Stationen der Vernichtung«
KZ-Gedenkstätte Neuengamme und Gedenkstätte am Bullenhuser Damm

Stadtrundgänge

Hamburger Theater unterm Hakenkreuz
Zwischen Staatskunst und Widerstand

Der Hamburger Süden im Nationalsozialismus
Ein Stadtteilrundgang durch Harburg

Die Verfolgung von Lesben und Schwulen
Homosexuelles Leben in Hamburg im Nationalsozialismus

Jüdisches Leben am Grindel
Auf den Spuren jüdischen Alltags damals und heute

Vom Tatort zur Gedenkstätte
Ein Rundgang durch die Gedenkstätte am Bullenhuser Damm

Swing-Jugend in Hamburg
Eine Subkultur im Nationalsozialismus

Verfolgung und Widerstand
Ein Rundgang in der Hamburger Innenstadt

Wilhelmsburg im Nationalsozialismus
Ein Stadtteilrundgang

Stadterkundung

Alternative Stadterkundung Spurensuche rund um das Hamburger Rathaus

Zielgruppe unserer Angebote sind junge Menschen ab 14 Jahren. Die Alternativen Stadtrundfahrten richten sich an Jugendverbände, Gruppen außerschulischer Einrichtungen, Schulklassen aller Schulformen sowie Studierendengruppen. Die Touren können nach Terminwunsch beim Landesjugendring gebucht werden.

Eine Stadtrundfahrt mit Bus (bis 40 Personen) kostet:
• für Hamburger Schulklassen 160,10 €*
• für Hamburger Jugendverbände 140,10 €*
• für alle andere Gruppen 367,00 €

Stadtrundgänge und die Stadterkundung kosten:
• für alle Gruppen (bis 25 Personen) 67 €

Anfragen und Infos: Landesjugendring Hamburg | T: (040) 317 96 115 | charlotte.schindler@ljr-hh.de | www.alternative-stadtrundfahrten.de

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

* Die Alternativen Stadtrundfahrten werden durch die Freie und Hansestadt Hamburg gefördert. Für Hamburger Schulen und Hamburger Jugendverbände ergeben sich dadurch vergünstigte Preise.