Headerbild

Freizeiten und Seminare

Fortbildungsmodul 1: Sexualisierte Gewalt und Social Media

Schulungsreihe: Prävention sexualisierter Gewalt

Durch die modernen sozialen Medien gibt es viele, verschiedene und spannende Möglichkeiten zu kommunizieren. Neben dem Chatten können auch Bilder und Videos kinderleicht versendet oder im Internet angeschaut werden. Insbesondere für Kinder und Jugendliche werden die neuen Medien zu alltäglichen Kommunikationsmitteln, die jedoch auch gewisse Risiken mit sich bringen und persönliche Grenzen verletzen können.

Was, wenn im Gruppenchat nach intimen Dingen gefragt oder »oben-ohne-Fotos« verschickt werden? Was, wenn ein/e Sportler/in in der Kabine Pornos zeigt? Wann handelt es sich um sexuellen Missbrauch?
Derartigen Fragen werden in dieser Fortbildung thematisiert. Gemeinsam wird erarbeitet, wann bei der Nutzung von »Social Media« Grenzen verletzt werden und wie wir Sportler/innen davor schützen können.

Neben der Vermittlung von Informationen, werden die Teilnehmer/innen lernen, wie sie im Verdachtsfall vorgehen können und wo sie notwendige Unterstützung erhalten.

Termin: 5. April 2017 | 18 bis 21 Uhr

Ort: Zündfunke e.V., Max-Brauer-Allee 134, 22765 Hamburg

Veranstalter: Hamburger Sportjugend
T. (040) 419 08 255, j.jaeger@hamburger-sportjugend.de

Teilnahmegebühr: 14 € / 21 € / 28 €