Headerbild

Hamburger Jugendverbände

Arbeitsgemeinschaft Jugendweihe

Klapperhof 1, 21033 Hamburg

T.: (040) 724 55 45
Fax: (040) 724 55 45

sturmhoebel@t-online.de | http://agjugendweihehamburg.beepworld.de/index.htm

HVV-Verbindung suchen | Straße suchen

 
Wir laden ein, an den Kursen von Januar bis Juni 2003 und an der Jugendfeier 2003 am 21. Juni in der Musikhalle im großen Saal teilzunehmen. Seit nunmehr 113 Jahren bieten wir die Jugendweihe als Alternative zur Konfirmation, als weltliche Feier für konfessionsfreie Familien und vorbereitende Kurse für die Jugendlichen an. Es ist heute nicht einfach, Jugendweihe auf den Punkt zu bringen. Einfache Antworten, dies ist gesichertes Selbstverständnis, wollen wir nicht geben. Wir wenden uns an nicht kirchlich gebundene Jugendliche ab 14 Jahren, die für sich einen Standpunkt suchen im Prozeß des Hineinwachsens in die Erwachsenenwelt. In vielfältiger Weise sind Jugendliche heute gefordert: Im persönlichen Bereich sind es Fragen der Partnerschaft, Liebe, Sexualität; was bedeuten Drogen für mich; wie finde ich zu einer gesunden Ernährungs- und Lebensweise. Im gesellschaftlichen Feld geht es um demokratische Mitwirkung, Sorge für die natürliche Umwelt, aktives Eintreten für den Frieden, gewerkschaftliche Aufgaben, internationale Solidarität, die Stellung der Geschlechter zueinander. Jugendliche stehen heute viele Informations- und Beratungsangebote zur Verfügung. Elternhaus und Schule, vor allem aber die Medien bieten viele Hilfen. 

Dennoch gibt es Ratlosigkeit und Orientierungsprobleme. Wir - die Kursusleiterinnen und Kursusleiter der Jugendweihe - möchten Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner sein für eine kritische Aneignung der menschlichen Geschichte, für das Entwickeln von eigenen Bezugspunkten für das individuelle Leben und Handeln. Wir sind überzeugt: mehr denn je kommt es auf jede/n Einzelne/n an! Die Vorbereitungskurse auf die Jugendfeier beginnen gleich nach den Weihnachtsferien und finden einmal wöchentlich statt. Gemeinsam mit den Jugendlichen wird über das Programm entschieden. Zusätzlich bieten wir jedes Jahr Wochenendseminare und Veranstaltungen an, deren Besuch aber freigestellt ist. Auch nach der Feier bieten wir interessierten Jugendlichen noch Fahrten und Wochenendseminare an, die wir gemeinsam mit anderen Jugendverbänden organisieren. Wir sind parteipolitisch neutral. Aus unserer Geschichte heraus fühlen wir uns den Idealen des Humanismus, dem demokratischen Sozialismus, der ökologischen Umgestaltung und einer sozialen und demokratischen Gesellschaftsordnung verbunden. Ein friedliches Zusammenleben aller Menschen ist die Voraussetzung dafür.Die Arbeitsgemeinschaft Jugendweihe e.V. ist auf sich selbst gestellt. Ihr stehen keine öffentlichen Gelder zur Verfügung. Die Eltern des zur Jugendweihe angemel-deten Jugendlichen leisten einen Beitrag von 35,00 Euro. Geschwister zahlen zusammen 50,00 Euro, Kinder von Arbeitslosen etc. einen Beitrag von 20,00 Euro, der die Kosten des Unterrichts und des Gedenkbuches deckt. An der Jugendfeier nehmen die beteiligten Jugendlichen kostenlos teil. Eltern und Gäste zahlen einen Kostenbeitrag von 6,00 Euro je Person.

Helmuth Sturmhoebel